Literatur zum Lesen
Die Literarische Gesellschaft Salzgitter e.V. stellt sich vor

Aktuelles


6. Dezember, 19.00 Uhr
Schreibend provozieren – Heinrich Böll zum 100. Geburtstag
„Zeit zum Zuhören“-Veranstaltung
Stadtbibliothek in Salzgitter-Lebenstedt


8. Dezember 2017, um 17.00 Uhr
Vorstellung des Buches von Norbert Ließ „Kastanienernte auf Hinterhöfen“
Gewerkschaftshaus
Chemnitzer Straße 33 in Salzgitter-Lebenstedt

Wir über uns

Im Jahr 2013 hat sich die Literarische Gesellschaft Salzgitter e.V. gegründet. Unser Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere der Literatur, in Salzgitter und Umgebung, vor allem durch die Konzeptionierung und Realisierung literarischer Veranstaltungen und die Förderung von Autoren. Zunächst galt und gilt es, die erfolgreiche Lesereihe "Zeit zum Zuhören", weiterhin anzubieten. Unser Angebot konnte durch weitere Veranstaltungen mit verschiedenen Kooperationspartner erweitert werden. In den Vorstand wurden im März 2015 wiedergewählt: Björn Försterling (erster Vorsitzender), Holger H. Hübner (zweiter Vorsitzender), Jolanta Waw-rzynczak-Ostaszewska (Schriftführerin), Michael Schroeder-Busch (Kassenwart), Reinhard Försterling (Literarischer Leiter), Inge Balk und Bernd Wölbern (Kassenprüfer).


Für alle Literaturinteressierten!

2017 vergibt die Scribo Verlagsgesellschaft zum ersten Mal den Scribo Literaturpreis der Kleinen Reihe.

Scribo Literaturpreis der Kleinen Reihe


Mit dem Literaturpreis soll insbesondere eine ebenso kurze wie treffende Ausdrucksweise sowie die Konzentration des Autors/der Autorin auf das Wesentliche gefördert werden.
Im Fokus des Literaturpreises stehen dementsprechend kurze, ausdrucksstarke Texte wie Erzählungen und Gedichte.
Die Ausschreibung richtet sich an Menschen, die Freude an der Literatur haben und sich aus beruflichen oder privaten Gründen mit dem Schreiben beschäftigen.
Eine fachkundige Jury bewertet alle Einsendungen. Die besten Einsendungen werden vom Scribo Verlag jeweils im Herbst des Jahres der Ausschreibung in einem eigenständigen Band der Kleinen Reihe veröffentlicht.

Der Literaturpreis der Kleinen Reihe des Jahres 2017 wird vergeben für eine Kurzgeschichte zu dem Thema „Weihnachten/Advent“.
Mehr darüber erfahren Sie hier.
Quelle: www.scriboverlag.de